13.08.2019

Eine grosse Herausforderung

Mein Mann leidet unter einer psychischen Beeinträchtigung. Unsere Beziehung, unser Leben haben sich vollkommen verändert. Er ist nicht mehr berufstätig. Wir gehen nicht mehr gemeinsam aus und geben keine Einladungen mehr. Ich mache mir permanent Sorgen um ihn. Ich fühle mich hilflos und extrem erschöpft. C. B.

Das Zusammenleben mit einer Person, die unter einer psychischen Beeinträchtigung leidet, ist eine grosse Herausforderung. Nicht nur die Person selber ist betroffen, sondern das ganze Umfeld. Psychische Krankheiten können Veränderungen auf verschiedenen Ebenen für das Paar mit sich bringen. Ihr Mann kann offensichtlich gewisse Aufgaben nicht mehr übernehmen, stützt sich auf Sie. Die Kommunikation kann sich erschweren, worauf sich das gegenseitige Verständnis vermindert. Auf Bedürfnisse kann weniger oder gar nicht mehr eingegangen werden. Wie Sie es beschreiben: Eine Beziehung kann sich vollkommen ändern.

Sie selber nennen starke Emotionen: Sorge und ein Gefühl von Hilflosigkeit. Wut, Trauer oder Schuld und Scham können noch hinzukommen. Ihre Beziehung kann schnell zu einer Last werden, es ist möglich, dass eine Entfremdung zwischen Ihnen und Ihrem Mann stattfindet.

Geben Sie diesen Ereignissen, Gefühlen und Veränderungen einen Platz, benennen Sie sie. Finden Sie eine vertrauenswürdige Person, die Ihnen zuhören kann, oder wenden Sie sich an die Angehörigenhilfe des Freiburger Netzwerks für psychische Gesundheit (siehe www.rfsm.ch/de/patienten-und-angehoerige/willkommen-bei-der-angehoerigen...).

Achten Sie unbedingt auf Ihre eigene Gesundheit. Ein Gleichgewicht der sozialen, affektiven, geistigen, körperlichen und wirtschaftlichen Aspekte hilft Ihnen dabei. Respektieren Sie Ihre eigenen Grenzen, lösen Sie nur ein Problem auf einmal. Informieren Sie sich bei Fachpersonen über die Krankheit, denn Verständnis kann hilfreich sein.

Die Herausforderung ist gross, viele Änderungen treten auf. Scheuen Sie sich nicht, Hilfe zu suchen und anzunehmen.

Die Beziehungs-Ratgeber stammen von der Paar- und Familienberatung Freiburg. Verschiedene Teams nehmen zu unterschiedlichen Fragen Stellung. Verantwortlich hierfür ist Chantal Valenzuela, Geschäftsführerin der Beratungsstelle. Homepage: www.officefamilial.ch

Ratgeber Beziehung

Ratgeber Beziehung

«Achten Sie unbedingt auf Ihre eigene Gesundheit.»