Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Keine Reformen vor Einführung des neuen Schulgesetzes vorgesehen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

  Das zweite Kindergartenjahr ist bald im ganzen Kanton eingeführt, das Konzept für Fremdsprachen macht weiter Fortschritte, neue Lehrmittel werden von immer mehr Schülern und Lehrpersonen benutzt. Der Beginn ins neue Schuljahr von nächster Woche ist geprägt von Kontinuität. Dies könnte sich in Zukunft ändern, wenn der Grosse Rat dem neuen Schulgesetz zustimmt. Dann werden auch Strukturen wie die Grösse von Schulkreisen unter die Lupe genommen. Für das neue Schuljahr steigen die Schülerzahlen im Kanton weiter an, aber die Deutschfreiburger Primar- und Orientierungsschulen verzeichnen einen leichten Rückgang. uh

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema