Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Keine Schuld der SVP

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Von den Repräsentanten der SVP hören oder lesen wir täglich, dass die Schuld am Zustand Helvetiens – die Partei suggeriert, er sei sehr, sehr trist – ausschliesslich auf das Konto der schlechten Politik von FDP, CVP und SP gehe. Ob die Behauptung leer oder einfach masslos populistisch ist, hat die Wählerschaft zu beurteilen. In einem Punkt muss man allerdings der SVP totale Schuldlosigkeit attestieren: Am glänzenden Erfolg der Expo.02 trägt die SVP Schweiz (als permanente Verunglimpferin dieses nationalen Anlasses) in der Tat keine Schuld. Aus allen Teilen des Landes strömten die Menschen in Scharen in die prächtige Dreiseen-Landschaft, wo sie bei unbeschwerten, freund-eidgenössischen Begegnungen und Festen unvergessliche Tage verbrachten.

Mehr zum Thema