Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Keine Sicherung gegen Verluste bei Devisen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die Pensionskasse des Freiburger Staatspersonals will weiterhin keine Fremdwährungsabsicherung einführen, bei der ein fixer Wechselkurs vor Wertverlusten schützt. Dies würde nämlich auch die Gewinnmöglichkeiten einschränken. In der Antwort auf eine grossrätliche Anfrage schreibt der Staatsrat, die Pensionskasse habe durch die Euro-Baisse Wertverluste bei Devisen und Aktien erlitten. Diese seien aber durch Gewinne beim Dollar und am Schweizer Aktienmarkt zum Teil bereits wieder kompensiert worden. uh

 Bericht Seite 7

Mehr zum Thema