Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Keine Verhandlungen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BERN. Der Bundesrat bleibt dabei: Im Steuerstreit mit der EU will er einen Dialog führen, aber nicht verhandeln. Dies bekräftigte Finanzminister Hans-Rudolf Merz am Mittwoch in Bern vor den Medien. Der Bundesrat habe sich zum Ziel gesetzt, die Wettbewerbsfähigkeit und Steuerautonomie zu wahren, ohne den bilateralen Weg zu gefährden. (Bild Keystone) Bericht auf Seite 37

Mehr zum Thema