Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kellertheater-Besucher reservieren künftig online

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verein Kellertheater Murten hat ein neues Ticketverkaufssystem. Auf der neuen Homepage können die Besucher ihre Tickets künftig über ein Online-Reservationssystem buchen, wie der Vorstand am Mittwoch an seiner Jahresversammlung bekannt gab. Die Kellertheater-Besucher wählen die Sitzplätze im Internet selber aus und erhalten dann eine Bestätigungs-Mail mit den reservierten Plätzen. Bezahlt werden die Tickets an der Abendkasse. Somit laufen die Reservationen künftig nicht mehr über die Altstadt-Buchhandlung.

In der neuen Saison werden alle Plätze für 28 Franken verkauft. Der verbilligte Eintritt von 23 Franken gilt nur noch für Auszubildende und Studierende. Der Vorstand ist der Meinung, dass die Kellertheater-Besucher, welche die AHV beziehen, nicht auf eine Verbilligung angewiesen sind.

Ein göttliches Theater

Als Eigenproduktion in der nächsten Saison stehen die beiden Theaterstücke «Tod» und «Gott» des US-amerikanischen Filmregisseurs und Autors Woody Allen auf dem Programm. Als Regisseur engagierte der Verein Mark Kessler. Kessler führte bereits 2011 bei der Eigenproduktion «Hase Hase» Regie. Die Premiere ist auf den 17. Januar 2015 angesetzt, insgesamt finden zwölf Vorstellungen statt.

Der Verein Kellertheater Murten sucht zwei neue Vorstandsmitglieder. Jacqueline Zurkinden und Monika Caduff haben an der Jahresversammlung ihren Rücktritt bekannt gegeben. tb/hs

Mehr zum Thema