Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kerzers mit dem Glück des Tüchtigen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der FC Kerzers hat am Samstagabend beim 2.-Liga-Schlusslicht Ependes/Arconciel unerwartet viel Mühe bekundet, bis sein 2:1-Erfolg feststand. Dominik Forster brachte die Seeländer nach einer halben Stunde in Führung, Pierre Alain Guillet glich zu Beginn der zweiten Hälfte aus. Trotz einiger Torchancen benötigte Kerzers die Mithilfe seines Gegners, um als Sieger vom Platz gehen zu können. Emilien Bongard sorgte mit einem unglücklichen Eigentor in der letzten Spielminute für die Entscheidung.

ms/bild ce/a

Mehr zum Thema