Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kerzers muss weiterhin zittern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Die 1.-Liga-Volleyballerinnen des VBC Kerzers haben den Ligaerhalt noch nicht auf sicher. Die Seeländerinnen verloren das Rückspiel der Barrage-Partie gegen Franches-Montagnes II mit 1:3. Damit bringt Kerzers auch der 3:2-Sieg aus dem Hinspiel nichts.

 Dabei begann die Auswärtspartie vom Sonntag für die Freiburgerinnen ideal. Sie gewannen Satz eins ungefährdet 25:13 und schienen dem Ligaerhalt nah. Doch nach dem knappen Satzverlust in Durchgang zwei klappte bei Kerzers nicht mehr viel, so dass die letzten beiden Sätze an Franches-Montagnes gingen. Damit muss Kerzers nun noch zwei Spiele gegen Therwil absolvieren. Es ist die letzte Chance, den Ligaerhalt doch noch zu schaffen. fm

 Franches-Montagnes II – Kerzers 3:1 (13:25, 25:22, 25:9, 25:14)

Hinspiel: 2:3.

Mehr zum Thema