Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kilbi und Traktoren-Oldtimer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 23. und 24. Juli fand traditionsgemäss die Jaun-Kilbi statt, seit sechs Jahren mit dem Traktoren-Oldtimer-Treffen. Schon am Samstag früh begegnete man den Oldies, die von überallher, der Waadt, Bern, Solothurn, sogar aus dem Aargau Richtung Im Fang tuckerten. Am Samstag wurden die Traktoren zeitweise mit etwas Regen gratis gewaschen, was aber die Stimmung der Fahrer nicht minderte, so dass am Abend manch einer nach einem Kilbi-Menü, bei flotter Musik und Fachsimpeln mit ein, zwei Bier das Schlafbedürfnis vergass und sich zu später oder schon früher Stunde in sein Schlafgemach verzog. Der Sonntag zeigte sich von der schöneren Seite, so dass gegen Mittag eine grosse Anzahl Oldies verschiedenster Marken und Farben zu bestaunen war. Eine Augenweide, und auch manches Traktörler-Herz war berührt. Kulinarisch gestärkt verabschiedeten sich am früheren Nachmittag die Ersten vom organisierenden «Porsche-Housi» und machten sich mit ihren Oldies auf die sechsstündige Heimfahrt. Gegen Abend begab sich auch der Organisator mit seinen fünf roten Porsches zufrieden auf den Heimweg.

Meistgelesen

Mehr zum Thema