Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kim Kolly brilliert am Limmat-Cup

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dieses Wochenende starteten einige der besten Freiburger Kunstturnerinnen am 45. Limmat-Cup im zürcherischen Unterengstringen. Kim Kolly vom Kutu Wünnewil gelang im Programm 6, der höchsten Stärkeklasse, eine ausgezeichnete Leistung – von 29 Turnerinnen holte sie sich als Vierte mit 44.00 Punkten ein Diplom. Dank der zweitbesten Wertung beim Sprung (12.95) und einer überzeugenden Bodenübung (11.85) empfahl sich die Düdingerin für einen Podestplatz. Ein Sturz am Balken vereitelte dieses Unterfangen, am Schluss fehlte ein winziger Zehntelpunkt zum dritten Rang. Auf Siegerin Céline Sidler (KTV Küssnacht) büsste Kolly 1.55 Punkte ein.

Hinter Kolly wurde Justine Dousse vom GASF Romont mit einer soliden Leistung (43.65 Punkte) gute Fünfte.

Im Programm 4 erreichte Kim Kollys Schwester Rea als beste Freiburgerin den guten achten Rang unter den total 38 Turnerinnen aus der ganzen Schweiz. gf

Mehr zum Thema