Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kinder im Verkehr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Verein Schule und Elternhaus lädt gemeinsam mit der Elterngruppe «Propeller» aus Merlach zu einem Podiumsgespräch ein. Das Thema «Kind und Strassenverkehr» steht im Zentrum.

Am Mittwoch, 10. September 2003, diskutieren in der Aula der Primarschule Längmatt folgende Fachreferenten: Armin Steinmann, Verkehrspsychologe und Fachlehrer für Verkehr, Uster; Claude Morzier, Kantonsingenieur des Kantons Freiburg, und Josef Haag, lic. iur., Gemeinderat in Murten. Moderation Urs Haenni, ehemaliger Redaktor der Freiburger Nachrichten.
Der Informationsabend mit Podiumsgespräch bietet Gelegenheit, das verkehrsbezogene Leistungsvermögen von Kindern unterschiedlichen Alters besser zu verstehen. Die Kernfrage lautet: «Wollen wir verkehrstaugliche Kinder oder einen kindertauglichen Verkehr – oder geht beides zusammen?
Mittwoch, 10. September, um 20 Uhr in der Aula der Primarschule Längmatt.

Mehr zum Thema