Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kinder überwinden die Sprachgrenze spielend

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Primarschule

Kinder überwinden die Sprachgrenze spielend

Courtepin Für die Schulkinder in Courtepin war der gestrige Tag ein spezieller: Am traditionellen Spieltag wurden sie in kleine, gemischtsprachige Gruppen eingeteilt. Drinnen und draussen gab es verschiedene Spiele-Posten, denen die Schüler nach einem Plan folgten. Im Vordergrund standen für einmal der Spass und die Bewegung der Kinder sowie der gegenseitige Respekt. «Es ist uns wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler einander näherkommen, unabhängig von Alter und Sprache», sagte Lehrerin und Co-Organisatorin Carole Baeriswyl gegenüber den FN. Die Tatsache, dass dies in spielerischer Atmosphäre viel besser klappt als im Schulzimmer hinter Büchern, ist nicht nur in Courtepin bekannt.mk/Bild ca

Mehr zum Thema