Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kinozückerli für Fans und Familien

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Seit Freitag baut ein Team die Infrastruktur für das Openair-Kino Murten im Stadtgraben auf. Am Mittwochabend flimmert der erste Streifen dieser Saison über die Leinwand. Es handelt sich dabei um die britische Filmbiografie «Florence Foster Jenkins» von Regisseur Stephen Frears. Meryl Streep und Hugh Grant spielen in dieser Tragikomödie, in der es um eine Millionenerbin geht, die genauso zwanghaft wie erfolglos versucht, eine Opernsängerin zu werden. Es ist der erste Kinoabend von total 35 bis zur Derniere am 9. August.

Das Openair-Kino kommt zum 19. Mal an den Murtensee. Seit Beginn steht hinter der Erfolgsstory Organisator Roland Röthlisberger. Im Wissen, dass das Konzept funktioniere, habe er auch dieses Jahr nicht viel am Grundkonzept geändert, sagt er auf Anfrage. Er habe wieder einen Gastrobereich auf zwei Stockwerken geplant: oben auf einer Plattform eine Lounge für das lockere Beisammensein, unten ein Bistro. Dort gebe es etwas Kleines gegen den Hunger, sagt Röthlisberger, zum Beispiel ein Raclette. Wer jedoch den Kinoabend mit einem Znacht einleiten wolle, sei eingeladen, die Restaurants im Stedtli zu besuchen.

Beliebte Schweizer Filme

Röthlisberger hat wie immer eine Reihe von Schweizer Filmen im Programm. «Sie waren uns schon immer wichtig, wir haben immer auch Schweizer Filme gezeigt», sagt der Organisator. Letztes Jahr hatte er mit «Heidi» und «Schellen-­Ursli» zwei Kassenschlager im Programm. Dieses Jahr sollen es der Oskar-Kandidat «Ma vie de courgette» am 30. Juli, der Überraschungshit «Die göttliche Ordnung» über die Einführung des Frauenstimmrechts am 19. Juli (im Beisein von Regisseurin Petra Volpe) und 5. August sowie der neue Film von Beat Schlatter, «Flitzer», richten. Dieser wird am 27. Juli als Vorpremiere in Murten gezeigt; der Hauptdarsteller ist persönlich anwesend. Ausserdem hat Röthlisberger den Dokumentarfilm «Unerhört Jenisch» der Brüder Stephan und Erich Eicher im Programm.

Hinzu kommen mehrere typische Hollywood-Blockbuster wie «La La Land» und «Piraten der Karibik». Am 9. Juli wird der iranische Oskar-Preisträger «The Salesman» gezeigt. Das sei zwar kein Film für ein Massenpublikum, sagt Röthlisberger, doch auch das gehöre zur Tradition des Openair-Kinos Murten: Dank erfolgreichen Blockbustern an den einen Abenden könne er an anderen Abenden Filme zeigen, die ein kleineres Zielpublikum ansprechen. Als Höhepunkte ausländischer Herkunft sind die Premieren der neuen Spider-Man-Folge (13. Juli) und von «Valerian and the City of a Thousand Planets» von Starregisseur Luc Besson vorgesehen.

«Wir haben nicht nur das normale Kinopublikum bei uns», betont Röthlisberger. Vielmehr gebe es erfahrungsgemäss einen hohen Anteil an Touristen aus der Umgebung sowie viele Familien, die sonst nicht so häufig im Kino anzutreffen seien und den Kinobesuch mit einem unterhaltsamen Abend verbinden würden.

Murten sei ein guter Standort. Er könne die Finanzierung trotz eines schwierigen Umfelds mit Sponsoring decken und einen schlechten Sommer mit Erträgen aus guten Jahren ausgleichen. «Im Openair-Business muss man einen langen Atem haben», weiss Röth­lis­berger. Und er habe weitgehend Wetterglück gehabt: Bisher habe er noch nie einen Abend wegen schlechten Wetters absagen müssen.

Zahlen und Fakten

Kinoerlebnis unter freiem Himmel

Das Openair-Kino Murten im Stadtgraben dauert vom 5. Juli bis am 9. August. Der Vorverkauf ist angelaufen. Der Standard-Ticketpreis beträgt wie im Vorjahr 16 Franken; mit der Coop-Supercard gibt es Rabatt. Eintritte können über die üblichen Kanäle, bei Murten Tourismus und über die Website des Openair-Kinos bezogen werden. Abendkasse und Movie Bar sind ab 20 Uhr offen. Die Vorführungen beginnen mit dem Eindunkeln und finden bei jeder Witterung statt. Warme Kleidung und Regenschutz werden empfohlen.

fca

www.openairkino-murten.ch

Mehr zum Thema