Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

KIP hat bereits 58 Mitglieder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Düdingen Am 27. Mai 2009 wurde der Verein «Kultur im Podium», kurz KIP, gegründet. Knapp zwei Monate später zählt er bereits 58 Mitglieder. Acht dieser Mitglieder sind Institutionen wie Vereine, Gemeinden und Firmen. Weiter haben sich 24 Einzelpersonen und 26 Paare angemeldet. Wie Vorstandsmitglied Verena Raemy Siegenthaler auf Anfrage erklärte, ist Überstorf bisher die einzige Gemeinde, die dem Verein beigetreten ist.

Der Verein «Kultur im Podium» übernimmt ab Spielsaison 2010/11 gemäss Leistungsvertrag mit dem Gemeinderat Düdingen die Organisation der Abonnementsveranstaltungen im Podium und löst somit die Arbeitsgruppe «Podium» von Düdingen Tourismus ab. ak

Mehr zum Thema