Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kipa hat einen neuen Geschäftsführer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

medien

Kipa hat einen neuen Geschäftsführer

Der 46-jährige, in Marly wohnhafte Ökonom Johannes-Melchior Etlin wird ab dem Neujahr 2008 Geschäftsführer der Katholischen Internationalen Presseagentur Kipa in Freiburg. Zu seinen Aufgaben gehören ebenfalls die Leitung der Sekretariate des Schweizerischen katholischen Pressevereins und des Schweizerischen Vereins katholischer Journalistinnen und Journalisten. Etlin tritt die Nachfolge von Hans Rahm an, der seit dem 1. November Generalsekretär der katholischen kirchlichen Körperschaft des Kantons ist und Informationsaufgaben für das Bistum übernimmt.Der im Kanton Zürich aufgewachsene Melchior Etlin hat an der Universität Freiburg in Wirtschaftswissenschaften promoviert, war Assistent am Seminar für Unternehmensführung und Organisation sowie Mitarbeiter des Forschungsinstituts für Verbands- und Genossenschaftsmanagement. Seit 1995 ist er beim Schweizerischen Roten Kreuz Freiburg tätig, wo er seit dem Jahr 2000 für die Division Asylbewerber verantwortlich ist. Mit der Kündigung des Rot-Kreuz-Mandats durch den Staatsrat und der Übergabe an eine private Gesellschaft war auch Etlin als Leiter der Division stellenlos geworden. FN/Kipa

Mehr zum Thema