Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kirchgemeinde will Speicher renovieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Merlach Im Lauf des nächsten Jahres möchte die reformierte Kirchgemeinde Merlach den leer stehenden Speicher im Dorfkern renovieren. Darin sollen ein Gemeinschaftsraum, ein Archiv sowie ein Büro entstehen. Zusätzlich braucht es sanitäre Einrichtungen und eine Heizung. Die Kirchgemeindeversammlung hat dafür am Donnerstag einen Kredit in der Höhe von 350 000 Franken gesprochen. Äusserlich verändert die Kirchgemeinde nichts an dem denkmalgeschützten Gebäude. Im vergangenen Jahr hatte die Versammlung für eine viel geringere Renovation einen Kredit von 104 000 Franken gesprochen, welcher nun nicht verwendet wird. Bevor die Arbeiten beginnen, muss die Renovation noch behördlich genehmigt werden.

Das Budget 2011 sieht einen Ausgabenüberschuss von 14 000 Franken vor. Die Steuereinnahmen seien jedoch stets schwierig einzuschätzen, sagt Rolf Laubscher, Präsident des Kirchgemeinderats. mk

Mehr zum Thema