Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Klares Ja für die Fusion um Murten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ab Anfang 2016 wird der Seebezirk nur noch 21 Gemeinden zählen: Die vier Landgemeinden Courlevon, Jeuss, Lurtigen und Salvenach werden sich dann politisch der Gemeinde Murten anschliessen. Die Fusion ist unbestritten, dies machen auch die Resultate des gestrigen Abstimmungssonntags klar. 85 Prozent der Stimmberechtigten sagen Ja zur Fünferfusion. Die Stimmbeteiligung lag bei 51 Prozent. Die fünf Gemeindeammänner zeigten sich an einer gemeinsamen Pressekonferenz entsprechend zufrieden mit dem Resultat. hs

Bericht Seite 3

Meistgelesen

Mehr zum Thema