Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Klassenkassen geplündert und PCs gestohlen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

In der Nacht vom letzten Donnerstag auf Freitag ist in der Orientierungsschule Kerzers eingebrochen worden. Das teilte eine Frau am Freitagabend den FN via Facebook mit.

Der oder die Täter brachen eine Türe des Schulhauses auf und drangen ins Gebäude ein. Dort brachen sie die Türen von mehreren Klassenzimmern auf und durchsuchten diese Räume auf transportierbare Wertgegenstände und Bargeld. «Sie haben eine grössere Anzahl von Desktop-PC und Laptops im Wert von mehreren Tausend Franken geraubt», sagt Bernard Vonlanthen von der Kantonspolizei Freiburg auf Anfrage.

Ausserdem haben die Täter in einigen der 18 Schulzimmer der Orientierungsschule Kerzers die Klassenkasse entwendet oder aufgebrochen und das darin enthaltene Bargeld gestohlen. Wie hoch dieser Geldbetrag insgesamt ist, hat die Kantonspolizei noch nicht ermitteln können. Auch die Höhe der Sachschäden am und im Gebäude sind noch Teil der polizeilichen Untersuchung.

Geld nicht auf dem Bankkonto

Obwohl ein Einbruch immer eine ärgerliche und umständliche Angelegenheit ist, nimmt Gemeinderat Urs Hecht die Sachschäden verhältnismässig gelassen. «Dagegen ist die Gemeinde versichert», sagt der für die Bildung zuständige Politiker auf Anfrage. Ihn persönlich störe wesentlich mehr, dass die Klassenkassen ausgeraubt worden seien. Der Grund: Dieses Geld, das für das Schullager oder für die Schulreisen bestimmt war, haben sich die Schüler durch persönliche Einsätze wie beispielsweise den Verkauf von Waren auf dem Pausenplatz erarbeitet.

Wieso manche Klassen dieses Geld in bar in ihrem Schulzimmer statt auf einem Bankkonto aufbewahrten und wie die Klassen diesen Batzen zu ersetzen gedenken, war nicht zu erfahren, weil in Kerzers am Montag die Schulferien begonnen haben.

rst

 

Mehr zum Thema