Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kleiner Gewinn trotz weniger Steuern

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Höhere Kosten im Bereich Bildung und für das Bezirksspital sowie für Wasser und ARA konnten in der Laufenden Rechnung durch die Einsparungen bei Unterstützungsbeiträgen nicht wettgemacht werden. Zudem drückten Mindereinnahmen bei den Steuern auf das Ergebnis. Der Ertrag aus den Holzverkäufen – noch vor «Lothar» – ergab einen erfreulichen Ertragsüberschuss für den Wald von rund 18000 Franken. Wie Ammann Fritz Stoll und der Verantwortliche für den Wald, Urs Benninger, ausführten, müsse in diesem Bereich als Folge des Sturms vom Jahresende mindestens mittelfristig mit schlechteren Ergebnissen gerechnet werden. Das Aufräumen, die Pflanzungen und anschliessend die Jungwuchspflege verursachen vor allem Kosten.

Gebührenmarken werden teurer

Mehr zum Thema