Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Klima-Gipfel: Durchbruch in letzter Minute

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Cancun Zum Schluss verständigten sich die Staaten auf die Höchstgrenze von zwei Grad Klimaerwärmung als offizielles Ziel. Die Länder vertagten aber ihre kontroversen Verhandlungen über ein Nachfolgeabkommen für das 2012 auslaufende verbindliche Kyoto-Protokoll zu den Treibhausgasen.

Der Kompromiss wurde erst durch diese Vertagung möglich. Nun richten sich die Blicke auf den Klima-Gipfel 2011 in Südafrika. Dort soll es wieder ein für die Staaten verbindliches Abkommen geben, so die Hoffnung. Das Schweizer Umweltdepartement sieht im Kompromiss von Cancun inhaltliche Fortschritte. sda

Bericht Seite 19

Mehr zum Thema