Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Knie präsentiert in Freiburg sein Jubiläumsprogramm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nächstes Jahr steigt die grosse Fete im Zirkuszelt, dann, wenn der Knie 100 Jahre alt wird. Für das Jubiläumsjahr hat sich die Zirkusfamilie einiges ausgedacht; und einen Teil des Programms gestern in Freiburg enthüllt.

In der Westschweiz, und somit auch in Freiburg, werden die beiden Komiker Vincent Kucholl und Vincent Veillon das Programm begleiten. Die beiden sind in der Romandie bekannt aus der Radiosendung «120 secondes» sowie den Fernsehsendungen «26 minutes» und «120 minutes». Darin kommentieren sie das aktuelle Weltgeschehen und parodieren auf liebevolle Weise die Deutschschweizer. In der Deutschschweiz reisen Viktor Giacobbo und Mike Müller mit dem Zirkus mit. Die Namen weiterer Artisten im Jubiläumsprogramm werden erst später bekannt gegeben. Der Vorverkauf für die Jubiläumstournee ist bereits gestartet, wie der Zirkus gestern mitteilte.

Crowdfunding für Zelt

Zum Geburtstag hat der Knie einen besonderen Wunsch: Ein neues Zirkuszelt. Dieses müsse alle zehn Jahre ersetzt werden und koste 250 000 Franken, heisst es in der Mitteilung. Dafür hat der Zirkus ein Crowdfunding lanciert. Jeder, der etwas beiträgt, kriegt vom Knie als Dankeschön ein Geschenk: Etwa ein ganzes Wochenende im Zirkus oder die Inschrift des Namens im neuen Zelt.

Die Familie Knie führt den Nationalzirkus mittlerweile in siebter Generation. Zum Jubiläum ist auch ein neues Buch geplant.

nas

Mehr zum Thema