Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kochen: Eine Köchin, die man für einen Anlass mieten kann

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Riederin Jeannette Etter ist eine Störköchin, das heisst, man kann ihre Talente als Köchin für einen beliebigen Anlass mieten. Sie gibt auch öfters Kurse. Nebst dem Festtagsmenü-Kurs der Seeländischen Volkshochschule kann man bei ihr auch asiatisch kochen lernen. In der Volkshochschule leitete sie schon einen Kurs «Curry», und im Kurs «Kochen für Männer» bewies sie, dass sie weiss, wie man mit Männern am Kochherd umgeht.

Für den Kurs der Volkshochschule hat Etter das Menü selber erstellt, wenn sie auch zugibt, dass sie einen Gang des Menüs von Jamie Oliver abgeschaut hat. Inklusive dem Schreiben der Rezepte sei dies ein Aufwand von rund zehn Stunden gewesen. Sie sagt zwar, sie wisse noch nicht genau, was sie an Weihnachten kochen werde, aber vielleicht werde es das Menü vom Kochkurs sein. Immerhin ist die Vorbereitung bereits gemacht, und ihre Familie wird sich nicht daran stören. uh

Mehr zum Thema