Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kommission befürwortet Kantonswechsel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die bernische Gemeinde Clavaleyres und das freiburgische Murten wollen fusionieren. Dafür braucht es jedoch ein neues Gesetz. Nun hat die bernische Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen (SAK) dem Gros­sen Rat einstimmig beantragt, dem Gesetz über den Kantonswechsel von Clavaleyres zuzustimmen. Dies schreibt der bernische Grosse Rat in einer Medienmitteilung.

Der Syndic von Clavaleyres Jürg Truog freut sich über den Entscheid: «Sie haben uns eine Tür geöffnet.» Es laufe so, wie es sich die Gemeinde erhofft habe. «Die bernischen und freiburgischen Ämter arbeiten speditiv; das muss auch einmal gesagt sein.»

Der Grosse Rat wird im Juni entscheiden. Stimmt er dem Gesetz zu, können die Fusionsabstimmungen in den beiden Gemeinden im Verlaufe des Jahres 2018 stattfinden. Anschliessend müssen die Berner Stimmbürger sowie die Bundesversammlung dem Kantonswechsel zustimmen.

emu

Mehr zum Thema