Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Konstantes Niveau trotz stetem Wandel

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Kadettenmusik Murten gab Zeugnis ihres Könnens

Autor: Von URS HAENNI

Doch für Egger ist dies nicht ein Frust, selbst wenn er wie dieses Jahr gleich 18 Musikanten «verliert». Vielmehr ist es für ihn eine Herausforderung, mit der sich stets wandelnden Kadettenmusik ein konstant hohes musikalisches Niveau zu erreichen.

Musikgesellschaften profitieren

Schliesslich kann es für den Talentschmied auch befriedigend sein, wenn er seine Kadettenmusikanten später in den Reihen etablierter Musikformationen wieder antrifft. Dabei handelt es sich keineswegs nur um die Stadtmusik Murten. Wie Gemeinderat Christian Brechbühl erwähnte, profitieren auch die Musikgesellschaften des Vully, von Muntelier oder von Cressier von seiner Basisarbeit.

Egger vermittelt den Jugendlichen

Gastauftritt für
Klarinetten und Tambouren

Dieses Jahr wurde das Konzert etwas verkürzt, indem die Jüngsten an Klarinette oder Saxophon zwei Wochen zuvor ihr eigenes Konzert gaben. Dennoch hatte ein Klarinettenensemble von Verena Neuenschwander seinen Auftritt, und die Tambouren gehören sowieso dazu, wenn in Murten eine Blasmusik auftritt. Unter der Leitung von Martin Meier zeigten 15 Tambouren ihr breites Können von Marsch bis zu Latin.

Mehr zum Thema