Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Konzerne sind in die Pflicht zu nehmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit grosser Freude habe ich in den «Freiburger Nachrichten» gelesen, dass in Schmitten das erste lokale Unterstützungskomitee des Sensebezirks für die Konzernverantwortungs-Initiative gegründet wurde.

Ich habe als Entwicklungshelferin im Kongo schon vor 45  Jahren erfahren, wie verheerend sich Gesetze aus der Schweiz (damals das Bankgeheimnis) für die Ärmsten der Armen auswirken können. Deshalb ist mir diese Initiative ein grosses Anliegen. Ich bin überzeugt, dass es sehr wichtig ist, dass wir Konzerne mit Sitz in der Schweiz in die Pflicht nehmen, in ihren Unternehmen die Menschenrechte einzuhalten und für die Erhaltung der Umwelt – gerade in armen Ländern – einzustehen.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema