Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kooperation von Militär und Kantonsspital

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Vom 13. bis am 22. April absolvieren rund 100 Soldatinnen und Soldaten im Freiburger Kantonsspital ihren Wiederholungskurs. Dabei soll die Zusammenarbeit bei einem Ernstfall geübt werden. Das Westschweizer Spitalbataillon 2 würde im Fall einer Katastrophe das Kantonsspital unterstützen. An der gestrigen Medienkonferenz informierten die Verantwortlichen des Spitals und der Schweizer Armee sowie Anne-Claude Demierre, Direktorin für Gesundheit und Soziales, über die bevorstehende Zusammenarbeit. lp

 Bericht Seite 7

 

Mehr zum Thema