Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kopfüber in das Zirkusvergnügen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach Schwarzenburg und Tafers macht der Zirkus Monti heute und morgen in Ins Halt. Im diesjährigen Programm «kopfüber!» treten 15 Artistinnen und Artisten aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Israel, Kanada und der Schweiz auf. Drei Clowns spinnen einen roten Faden durch das gesamte Programm und überraschen mit einfallsreichen, originellen und halsbrecherischen Darbietungen.

Komische Illusionen

Johannes Muntwyler versetzt in diesem Jahr das Publikum mit neuen Zaubertricks ins Staunen. Am Vertikalseil ist es die französische Akrobatin Charlotte de la Bretèque, die bereits als zehnjähriges Mädchen in einem Freizeit-Kinderzirkus aufgetreten ist.

 Avital und Jochen Pöschko aus England und Deutschland erfreuen das Publikum mit ihrer speziellen Kunst des Schwungtrapezes und mit Jonglage. Auch Mario Muntwyler gibt in diesem Programm erneut Leckerbissen seines artistischen Könnens. Für das neue Programm hat Mario Muntwyler mit Jochen Pöschko eine neue Partnerjonglage erarbeitet.

Danny Vrijsen aus Belgien, Allan Sartori und Clément Imbault aus Frankreich sind auf die Kunst auf dem Schleuderbrett spezialisiert. Atemraubende artistische Einlagen erzeugen beim Publikum Hühnerhaut. Sie absolvierten ausgewiesene Zirkusschulen und treten jetzt als erfolgreiches Artisten- und Akrobaten-Trio auf. Simon Nadeau aus Kanada ist ein Spezialist auf der Akrobatikleiter. Als Mitglied der kanadischen Truppe «Les Parfaits Inconnus» ist er während über zwei Jahren praktisch durch die ganze Welt gereist. Vor dem Engagement im Zirkus Monti ist er unter anderem am Young Stage Festival in Basel und in der Weihnachtsshow Swiss Christmas in Zürich aufgetreten.

Resli Burri macht Musik

Der Berner Musiker Resli Burri, langjähriges Mitglied von Patent Ochsner und derzeit mit der Comedyband Les Trois Suisses unterwegs, komponierte die Musik für das diesjährige Programm. Der Zirkus Monti ist insgesamt mit 58 Mitarbeitenden auf Tournee. Das diesjährige Programm präsentiert er an 47 verschiedenen Gastspielorten.

Rötschmatte,Ins. Do., 9. August, 15 Uhr und 20.15 Uhr; Fr., 10. August, 15 Uhr.

Mehr zum Thema