Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kreative Kinder

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kreative Kinder

Weihnachts-Ateliers im Sensler Museum

Bereits seit acht Jahren führt das Sensler Museum in Tafers die Weihnachts-Ateliers für Kinder durch. Auch dieses Jahr entstanden wieder Krippenfiguren aus Gips.

Vor acht Jahren fing das Sensler Museum an, mit Kindern im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren in der Vorweihnachtszeit ein Kreativ-Atelier durchzuführen. An vier Mittwoch-nachmittagen haben diese Kinder die Möglichkeit, Krippenfiguren aus Gips zu giessen und diese anschliessend je nach Vorstellung und Fantasie zu bemalen. Wie Rita Dähler, einer der Leiterinnen, berichtet, waren anfangs zwölf verschiedene Figuren im Angebot, mittlerweile sind es mehr als 20 geworden. Neben der Heiligen Familie sind dies die Heiligen Drei Könige, Hirtenjungen, Schafe, Esel, Ochs und viele verschiedene Engel.Das Kreativ-Atelier beginnt jeweils mit einer Führung durch die Ausstellung. So haben die Kinder die Möglichkeit, Ideen für das Figurenbemalen zu sammeln. Jedes Kind darf dann drei Figuren auswählen. Gemäss Rita Dähler arbeiten die Kinder mit grosser Sorgfalt und viel Begeisterung, so dass einmalige, schöne Kunstwerke entstehen. Die Augen der kleinen Künstler seien jeweils voller Glanz und strahlen Freude aus, wenn sie am Ende des Nachmittags von den Eltern abgeholt werden und sie ihnen die Werke voller Stolz zeigen können. «Für uns Leiterinnen ist die Durchführung der Ateliers eine grosse Genugtuung und eine Vorfreude auf Weihnachten. Ja, wir spüren, es gibt noch die Spannung auf das Warten auf den Heiland», hält Rita Dähler fest.

Autor: FN/Comm.

Mehr zum Thema