Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Krimi mit der Mimi nach dem Liederteil

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Dieses Jahr führt der Gemischte Chor Ried den Unterhaltungsabend in der Riederhalle durch. An den fünf Aufführungen des Dreiakters «Mimis Krimi» von Walter G. Pfaus in der Bearbeitung von Fritz Klein erwartet die Besucherinnen und Besucher Krimispannung. Es gilt, nach dem musikalischen Teil einen Mörder zu entlarven und ihn dingfest zu machen. Zum Liedprogramm gehört unter anderem «Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett» von Bill Ramsey. «Das Theaterstück haben wir später gefunden, und es passt gut zum diesjährigen Unterhaltungsabend», erklärt dazu Susanne Zimmermann, die als Titelheldin Maria «Mimi» Held auf der Bühne stehen wird. sim/fca

 Riederhalle, Ried bei Kerzers. Die Aufführungen finden am Sa., 18. April (13.30 und 20 Uhr), Mi., 22. April, Fr., 24. April, und Sa., 25. April, jeweils um 20 Uhr statt.

Mehr zum Thema