Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kritische Analyse und frohe Gesänge

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vorschau

Kritische Analyse und frohe Gesänge

FreiburgIm Rahmen des aktuellen Filmzyklus «Camerafrica» zum zeitgenössischen afrikanischen Filmschaffen zeigt der Cinéclub der Uni Freiburg am Mittwoch den Film «Bamako» aus dem Jahr 2006. Regisseur Abderrahmane Sissako erzählt darin vom fiktiven Prozess der afrikanischen Zivilgesellschaft gegen die Weltbank und den IWF. Sissako vereint seine kritische Analyse der Finanzpolitik mit Bildern des Lebens in der Hauptstadt Malis und mit ausgelassenen Gesängen. cs

Kinosaal der Universität Miséricorde (Saal Nr. 2030), Freiburg. Mi., 30. September, 20 Uhr.

Mehr zum Thema