Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Krönung für stimmungsvollen Anlass

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Krönung für stimmungsvollen Anlass

Erstmals dauert der Weihnachtsmarkt in Murten drei Tage

Länger und grösser – dies sind die Attribute des bevorstehenden Weihnachtsmarkts in der Altstadt von Murten. Zum ersten Mal findet er drei Tage statt.

Von PATRICK HIRSCHI

Das Wort «gigantisch» ist vielleicht etwas vermessen – aber der Weihnachtsmarkt in Murten wird nun mal von Jahr zu Jahr grösser. Am kommenden Wochenende stehen wiederum die Holzhäuschen auf der Hauptgasse. Diese wurden letztes Jahr erstmals eingeführt und haben sich umgehend bewährt, wie Detaillisten-Obmann und OK-Chef Bernhard Aebersold schon damals bilanzierte.

Waren es vor einem Jahr noch 62 Häuschen, so sind es diesmal 72. Dazu kommen noch zehn herkömmliche Marktstände vor dem Berntor, wo sich auch das Karussell und die Spielbuden befinden, sagt Aebersold.

Stahlkronen beleuchten den Markt

Wer in dieser oder der vergangenen Woche durch Murtens Hauptgasse schlenderte, wurde bereits mit einer weiteren Neuheit konfrontiert. Rostige Kronen bilden einen Spalier vom Berntor bis zur Schlossgasse. Diese neue Beleuchtung ist eine Idee von Floristin Susanne Schwill. Hergestellt wurden die insgesamt 200 Kronen von Peter Lüdi (Murten) und Markus Barth (Muntelier).

Finanziert wird die neue Beleuchtung durch Sponsoring. Eine Krone kostet 100 Franken. «Wir haben bereits für rund die Hälfte Sponsoren gefunden», freut sich Aebersold.
Wer am Märit lieber in das eigene Wohlbefinden investieren will, für den steht wärmender «Giffers-Tee» bereit. Dieser wird in einer Tasse mit Weihnachtsmarkt-Logo serviert. Der Verkaufserlös der Tasse kommt sozialen Institutionen in der Region zugute.

Kindertheater im Beaulieu

Wie eh und je wird beim Angebot viel Wert auf Qualität gelegt. Die meisten Aussteller sind handwerkliche Betriebe aus der Region. «Sie bieten am Märit Sachen an, die man nicht unbedingt in den Geschäften findet», sagt Aebersold.

Ebensowichtig wie die Stände ist den Organisatoren das Rahmenprogramm. Mitten im Stedtli ist eine Bühne aufgestellt. Für Unterhaltung sorgen diverse Blasmusikformationen, verschiedene Chöre, ebenfalls wird klassische Musik geboten und auch ein Gospelchor darf nicht fehlen.

Erstmals ist der gesamte Markt mit Lautsprechern ausgestattet. Somit kommen auch jene Besucher, welche sich nicht unmittelbar bei der Bühne aufhalten, in den Genuss der musikalischen Darbietungen.

Der Verein «Kultur im Beaulieu» beteiligt sich ebenfalls am Unterhaltungsprogramm. Im Gärtnerhaus finden zwei Vorführungen für Kinder statt: Am Samstag das Figurentheater «Das hässliche Entlein», am Sonntag das Theaterstück «Der König kocht», jeweils um 16 Uhr. Ebenfalls können die Kinder an einem Malwettbewerb teilnehmen.

Taxi mit zwei PS

Wiederum ist auch ein Zweispänner unterwegs. Wer mit dem Zug ankommt, kann sich so mit Ross und Wagen zum Markt chauffieren lassen. Aber auch eine kleine Rundfahrt wird angeboten.

Der beliebte Publikumswettbewerb findet ebenfalls eine Fortsetzung. Die Besucher können jenes Haus küren, das am schönsten geschmückt ist. Und das Kino Murten veranstaltet regelmässig Ticketverlosungen.

Weihnachtsmärit Murten: Freitag, 10. Dezember, 16-22 Uhr, Samstag, 11. Dezember, 10-22 Uhr, Sonntag, 12. Dezember, 10-17 Uhr.

Mehr zum Thema