Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kubica statt Räikkönen im Alfa Romeo

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kimi Räikkönen kann am Grand Prix der Niederlande in Zandvoort nicht teilnehmen. Der Finne muss wegen eines positiven Covid-Tests passen. Gemäss Informationen der Verantwortlichen des Teams Alfa Romeo zeigt Räikkönen keine Symptome. Er befindet sich im Hotel in Isolation. Im Zürcher Rennstall geht es nun darum zu eruieren, mit welchen Mitarbeitern der Finne in den vergangenen Tagen Kontakt gehabt hat.

Als Ersatz tritt der Pole Robert Kubica an. Er ist als Ersatz- und Simulator-Fahrer seit dem vergangenen Jahr für das Team Alfa Romeo tätig. sda

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema