Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Kulturelle Missverständnisse»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Treffpunktgruppe Freiburg der Interessengemeinschaft Binational lädt heute Dienstag zu einem Erfahrungsaustausch zum Thema «Kulturelle Missverständnisse – Wie kann man aus ihnen lernen?». Die Veranstaltung richtet sich an Frauen und Männer, die in einer binationalen Beziehung leben und an alle anderen Interessierten. Am Dienstag, dem 12. Dezember, ist ein weiteres Treffen mit einem Referat über das Ausländergesetz und einer anschliessenden Diskussion geplant. FN/Comm.Gemeinschaftssaal Sicoop Schönberg, Sensestrasse 6, Freiburg. Di., 12. September, und Di., 12. Dezember, jeweils 19.30 Uhr.

Zauberlaterne auf Deutsch

Die deutschsprachige Zauberlaterne Freiburg startet diese Woche ihre zweite Saison. Die Zauberlaterne ist ein Filmklub für Kinder im Primarschulalter. Er will es Kindern ermöglichen, den Zauber des Films in einem richtigen Kino zu entdecken. In einem Jahresabo sind neun Filmvorführungen inbegriffen sowie eine Klubzeitung, die den Kindern zehn Tage vor jeder Vorstellung den jeweiligen Film vorstellt. Direkt vor den Filmvorführungen werden kleine, lustige und lehrreiche Theaterstücke gezeigt. In der ganzen Schweiz gibt es 68 Zauberlaterne-Klubs mit rund 25 000 Mitgliedern. In Freiburg kann man sich ab sofort einschreiben bei der Freiburger Kantonalbank in Tafers, Düdingen oder Freiburg oder direkt vor den Zauberlaterne-Vorstellungen im Kino Corso Freiburg. Eine Mitgliederkarte kostet 30 Franken, für jedes weitere Kind der gleichen Familie 20 Franken. FN/Comm.Kino Corso, Freiburg. Mi., 13. September, 14 Uhr. Weitere Infos: www.zauberlaterne.org.

Poesie und Hoffnung

Pop-Rock zwischen Ruhe und Aggression bietet die Gruppe Syriel am Mittwoch im Café Le XXe. Die Musik des vor gut zwei Jahren gegründeten Quintetts ist eine Mischung aus Poesie, Hoffnung und tiefer Verzweiflung. FN/Comm.Café Le XXe, Tivoliallee 3, Freiburg. Mi., 13. September, 21.30 Uhr.

Natur und Licht

In der Passage Expo des Kantonsspitals Freiburg beginnt am Donnerstag eine Ausstellung der türkischen Künstlerin Songul Yilmaz Meier, die seit über zehn Jahren in London lebt und regelmässig in England und in der Schweiz ausstellt. In ihren Ölgemälden, Pastell- und Aquarellbildern bringt sie ihre Faszination für die Natur, das Licht und Landschaften zum Ausdruck. FN/Comm.Passage Expo, Kantonsspital Freiburg. Vernissage: Do., 14. September, ab 18.15 Uhr. Bis zum 31. Dezember. Öffnungszeiten: täglich 8 bis 20 Uhr.

Mehr zum Thema