Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kulturpreis des Lions-Clubs Köniz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kulturpreis des Lions-Clubs Köniz

Für regionale, kulturelle und soziale Interessen

Der Kulturpreis des Lions-Clubs Köniz (eine Barsumme von 6000 Franken) wird seit 2002 verliehen, mit dem Ziel, die regionalen kulturellen, historischen und sozialen Interessen zu unterstützen. Gefördert werden kulturelle Aktivitäten aller Art, namentlich von Akteuren im Aktivitätsbereich des Clubs (Köniz-Schwarzenburg), die nicht bereits von wesentlicher behördlicher Unterstützung profitieren. Die Kulturkommission des Lions-Clubs Köniz evaluiert die Kandidaten und unterbreitet dem Club einen Vorschlag. Der Club entscheidet über den Antrag der Kulturkommission. Die Junkere-Bühni erhält die Auszeichnung gemäss Urs von Daeniken, dem Präsidenten der Kulturkommission, für den «nachhaltigen Erfolg der jährlichen Theaterproduktionen, die Freiwilligkeit und das grosse persönliche Engagement der Mitwirkenden und nicht zuletzt die Aktualität der gewählten Themen». us

Mehr zum Thema