Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Künstler stellen ihre Werke in ­Courtepin aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zehn Künstlerinnen und Künstler aus der ­Gemeinde Courtepin und der Region stellen ihre Werke ab Samstag in der Mehrzweckhalle in Courtepin aus. Für den Anlass zeigt sich ein Künstler-Kollektiv verantwortlich. Die Vernissage mit musikalischer Unterhaltung ist auf Samstagnachmittag ­angesetzt.

Einer der Künstler ist Ernest Jutzet aus Courtepin. Ursprünglich stammt der 80-Jährige aus St. Silvester, wie er gegenüber den FN sagt. Am liebsten male er Bilder von Alpaufzügen. «Poyas haben mir schon immer gefallen.» Doch auch Steinadler, Rehböcke oder Auerhühner seien attraktive Sujets für seine Malerei. Jutzet malt mit Acrylfarben. Rund 30 seiner Werke werden an der Ausstellung in Courtepin zu sehen sein. Ausserdem werden ab Samstag die Kunstwerke von Danielle Julmy, Eliane Baechler, Jacqueline Gemoets, Jacqueline Bühlmann, Ewald Kaeser, Markus Julmy, Gilbert M. Egger, Walter Heimberg und Hervé Mory zu sehen sein.

emu

Mehrzweckhalle Festisport, Route de la Colline, Courtepin. Vernissage: Sa., 13. Oktober, 16 Uhr. Ausstellung: So., 14. und 21. Oktober, 13 bis 16 Uhr. Mo., 15., bis Fr., 19. Oktober, 18 bis 20 Uhr und Sa., 20. Oktober, 16 bis 19 Uhr.

Mehr zum Thema