Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kunstwerke und Chansons in Harmonie

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für die sechsteilige Konzertserie «Vom Kunstwerk zum Chanson», die am Donnerstag startet, hat sich der jurassische Liedermacher und Sänger Michel Bühler von Kunstwerken aus dem Museum für Kunst und Geschichte inspirieren lassen. Er hat sechs Werke ausgewählt, die zu den sechs Themen der Reihe passen: die Frauen, die kleinen Leute, das Militär, die Kneipen, die Religion und der Tod. Mitarbeiter des Museums werden die Werke jeweils vor den Konzerten vorstellen. Anschliessend spielt Bühler die passenden Lieder aus seinem eigenen Repertoire oder von anderen Musikern. Nach dem Konzert können die Zuhörerinnen und Zuhörer Fragen zur Musik und zum Kunstwerk stellen.

 Bühler ist seit über 40 Jahren mit seinen Chansons unterwegs und setzt sie jetzt in Verbindung mit der Kunst neu in Szene. cs

 Museum für Kunst und Geschichte,Murtengasse 12, Freiburg. Do., 13. September, 18.30 bis 20 Uhr. Weitere Daten: 20. und 27.9.; 4., 11. und 18.10. Reservation: 026 305 51 40.

Mehr zum Thema