Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Kunterbuntes Spektakel wird zum Aufsteller

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Rund 80 Schülerinnen und Schüler der Primarschule Rechthalten hatten vergangenen Freitag ihren grossen Auftritt. In der Turnhalle in Rechthalten präsentierten sie dem Publikum, was sie während der Projekttage zum Thema «spektakulär» eingeübt hatten: Mit Musik, Tanz, Mode, Sketchs und Werbegags erfreuten die Erst- bis Sechstklässler auch Hélène und Beat Baeriswyl aus Düdingen.

Die beiden FN-Leser verbrachten zwei kurzweilige Stunden im Publikum und staunten nicht schlecht über das spektakuläre Programm der Primarschüler.

«Grossartiges geleistet»

«Jung und Alt konnten sich sowohl an den Darbietungen, wie auch an den diversen Dekorationen erfreuen», beschreiben Hélène und Beat Baeriswyl ihren persönlichen Aufsteller der Woche.

Sie richten deshalb ein grosses Kompliment und Dankeschön an alle Schüler, die Helfer vor und hinter den Kulissen, die Begleitmusiker sowie das gesamte Lehrerteam der Primarschule Rechthalten. «Alle haben Grossartiges geleistet. Grosser Applaus und Standing Ovations waren ein verdienter Lohn für einen unvergesslichen Abend», so die Baeriswyls.

Aufsteller gesucht

Die Redaktion der Freiburger Nachrichten sucht für die Aktion «Aufsteller der Woche» Berichte über interessante Begegnungen, positive Erlebnisse und schöne Glücksmomente. Schicken Sie uns Ihre Geschichte an folgende Adresse: Redaktion Freiburger Nachrichten, Stichwort «Aufsteller der Woche», Perolles 42, Postfach 576, 1701 Freiburg; Fax: 026 426 47 40 oder per Mail an: fn.redaktion@ freiburger-nachrichten.ch. mz

Mehr zum Thema