Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«La Glânoise» an die Neuenburger

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Neuenburger Jérémy Huguenin gewann am Samstag das Rennen «La Glânoise» über 39 Kilometer. In 1:28:43 Stunden setzte sich Huguenin vor Nicolas Lüthi (Bôle) und Christophe Geiser (Dombresson) durch. Bester Freiburger wurde im fünften Rang Valentin Berset (Rueyres-les-Près) in 1:32:33 Stunden vor Xavier Dafflon (Avry-sur-Matran) im sechsten Rang. Franz Thalmann (Schwarzsee, 1:39:35) fuhr auf den 28. Gesamtrang. Rudolf Biedermann (Plaffeien) erreichte Platz 34.

Bei den Frauen triumphierte Stéphanie Metille aus Hauterive über die 33-km-Distanz (1:30:22).

Einen Top-10-Platz realisierte zudem Nick Andrey (Plasselb) bei den Junioren. Gar einen Kategoriensieg feierte Stefan Siffert (Schmitten) im Volksrennen der Männer. fs

Mehr zum Thema