Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lagerpost: Jagd nach dem Diamantendieb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Kirchgemeinde Meyriez

Randa. Di., 19. August

 Wir, die 62 ??? und !!!, hatten heute unsere Prüfung zum Detektiv. Wir hatten acht verschiedene Posten zu bewältigen. Die Posten im Schnellüberblick: 1. Geschicklichkeitstest im Laserlabyrinth; 2. Eigener Detektivpass gestalten; 3. Suche von Gegenständen in einem stockfinsteren Raum; 4. Lebensmittel degustieren und herausfinden, was es ist; 5. Selber eine Schnitzeljagd erstellen und eine lösen; 6. Fingerabdrücke identifizieren; 7. Parcours rennen und einen von vielen Gerüchen zuordnen; 8. Zum Schluss einen Besuch bei einem Fährtensuchhund. Jetzt sind wir auf der Suche nach dem mysteriösen Diamantendieb!!! Nach dem feinen Nachtessen mit Geburtstagsdessert (Thierry feierte einen runden Geburtstag) haben wir beim Lagerfeuer erfahren, dass alle den Detektivtest bestanden haben. Mitten beim Liedersingen rannte plötzlich eine dunkle Gestalt rund um unser Lagerhaus und wir nahmen sofort die Verfolgung auf. So landeten wir in einer Falle des Diamantendiebes. Zum Glück kam niemand zu Schaden. Morgen werden wir die reiche Dame in Zermatt besuchen, deren Diamanten gestohlen wurden.

Léonie S., Sophie Ue., Carine V.

Mehr zum Thema