Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Landwirte bauen beim Broyekanal Reis an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es ist ein Experiment: Nach ersten erfolgreichen Testläufen in Grenchen und Schwadernau soll nun auch im Kanton Freiburg Reis wachsen. Die Landwirte Léandre und Maxime Guillod aus Môtier haben diese Woche auf ihrem Feld Risottoreis gesät. In etwa zwei Wochen werden die Samen keimen und die Landwirte das Feld mit Wasser aus dem Broyekanal fluten. Das Projekt des Bundes will wettbewerbsfähige Produkte auf den Markt bringen und gefährdete Tier- und Pflanzenarten fördern.

emu

Bericht Seite 7

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema