Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Langes Warten bei der Grenette

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDie Immobiliengesellschaft Grenette will das Parkhaus vergrössern – und wartet drei Jahre nach dem Einreichen des Baugesuchs immer noch auf die Bewilligung. Auch an der Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre konnte Verwaltungsratsmitglied und Freiburger Vize-Syndic Jean Bourgknecht (CVP) nicht mit Neuigkeiten aufwarten. Um das bestehende Parkhaus beim Freiburger Kornhaus zu vergrössern, bedarf es einer Zonenänderung. Pro Freiburg hatte Einsprache dagegen eingereicht. Zur Zeit hat das Kantonsgericht das Verfahren suspendiert, damit die Parteien aussergerichtlich nach einer Einvernahme suchen können. «Zu den Verhandlungen kann ich keine Details bekannt geben», sagte Bourgknecht den Anwesenden. Erst wenn die Zonenänderung bewilligt wird, folgt der Entscheid zur Baubewilligung. «Ich werde die Eröffnung des neuen Parkhauses nicht mehr erleben», rief ein älterer Aktionär frustriert in die Runde. njb

Mehr zum Thema