Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Langnau demütigt Davos

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die SCL Tigers feierten im fünften Meisterschaftsspiel den dritten Sieg. Die Emmentaler fertigten den HC Davos auswärts gleich 7:0 ab. Pascal Berger und Anton Gustafsson zeichneten sich bei den Gästen als Doppel-Torschützen aus. Goalie Damiano Ciaccio musste für seinen ersten Saison-Shutout 26 Schüsse parieren. Für den HCD, morgen Abend nächster Gegner Gottérons, war es die höchste Heimniederlage seit dem 1:8 am 30. Oktober 1993 gegen Zug.

sda

Am Sonntag:

Lausanne – Zug 4:2 (1:0, 1:1, 2:1)

6226 Zuschauer. Tore: 17. Kenins (Herren, Junland/Ausschluss Alatalo) 1:0. 30. Jeffrey (Herren) 2:0. 37. Diaz 2:1. 41. (40:57) Herren (Jeffrey) 3:1. 47. Junland (Jeffrey, Benjamin Antonietti) 4:1. 51. Roe (Alatalo) 4:2. Strafen: 1-mal 2 Minuten gegen Lausanne, 5-mal 2 Minuten gegen Zug.

Am Samstag:

Ambri – Servette 4:2 (1:1, 0:1, 3:0)

4582 Zuschauer. Tore: 2. Kubalik (Guerra, Kienzle) 1:0. 17. Fransson (Jacquemet/Ausschluss D’Agostini) 1:1. 37. Wick (Richard, Fransson/Ausschluss Fischer) 1:2. 41. (40:28) Ngoy (Zwerger, Novotny) 2:2. 46. Zwerger (Kubalik, Guerra) 3:2. 60. (59:11) D›Agostini (Ausschluss Müller!) 4:2 (ins leere Tor). Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Ambri-Piotta, 4-mal 2 Minuten gegen Genf-Servette.

Davos – SCL Tigers 0:7 (0:1, 0:3, 0:3)

4440 Zuschauer. Tore: 6. Rüegsegger (Glauser) 0:1. 24. Pascal Berger (Gagnon) 0:2. 35. (34:51) Kuonen (Pesonen) 0:3. 37. (36:56) Pascal Berger 0:4. 41. DiDomenico 0:5. 46. Gustafsson (Neukom) 0:6. 54. Gustafsson 0:7. Strafen: 1-mal 2 Minuten gegen Davos, 3-mal 2 Minuten gegen die SCL Tigers.

Bern – Biel 2:5 (1:1, 0:1, 1:3)

16 522 Zuschauer. Tore: 8. Rajala (Dufner, Pouliot) 0:1. 20. Scherwey (Haas/Ausschluss Künzle) 1:1. 30. Salmela 1:2. 45. Rajala (Pedretti, Salmela/Ausschluss Untersander) 1:3. 50. Brunner (Earl) 1:4. 53. Mursak (Ebbett) 2:4. 60. (59:59) Rajala 2:5 (ins leere Tor). Strafen: 3-mal 2 Minuten gegen Bern, 2-mal 2 Minuten gegen Biel.

Die nächsten Spiele (alle 19.45 Uhr): am Dienstag: Davos – Gottéron. Rapperswil – Lausanne. Lugano – Ambri. SCL Tigers – Biel. Zug – ZSC Lions. Am Mittwoch: Genf-Servette – Bern. Am Donnerstag: ZSC Lions – Ambri-Piotta. Am Freitag: Ambri-Piotta – Bern. Biel – Rapperswil. Gottéron – ZSC Lions. Lausanne – Davos. Lugano – SCL Tigers. Zug – Servette.

Mehr zum Thema