Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Laupen bewilligt die Sanierung des Talbachs

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

733 Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Laupen haben der Sanierung des Talbachs zugestimmt, 119 sprachen sich dagegen aus. Das schreibt die Gemeinde. Mit einem Nettokredit von 380 000 Franken will die Gemeinde die Siedlungen und die Landwirtschaft entlang des Bachbetts vor Hochwasser schützen und den Bach ökologisch aufwerten. Gemeindepräsident Urs Balsiger reagiert auf Anfrage erfreut. «Endlich können wir das Projekt angehen.» Dass die Quartiere und Felder wie 2014 zweimal innert kurzer Zeit überflutet werden, solle in Zukunft nicht mehr vorkommen. Das Resultat überrascht Balsiger nicht: «Ich habe vor der Abstimmung kaum Opposition ausgemacht.» Gegen das Projekt seien zwar Einsprachen eingegangen. «Diese konnten wir mehrheitlich aber gütlich regeln.» Das habe den Rückhalt für das Projekt gestärkt.

sos

Mehr zum Thema