Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Laura Rumo beste Freiburger Juniorin

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An den Weltmeisterschaften im spanischen Granada hat sich Pistolenschützin Heidi Diethelm-Gerber nicht für den Final qualifizieren können. Die Europameisterin scheiterte in der Qualifikation Pistole 25 m mit 582 Punkten als 12. um einen Zähler.

Bei den Juniorinnen haben die beiden Freiburgerinnen Laura Rumo (Schmitten) und Anina Stalder (Meyriez) ihre WM-Premiere mehr oder weniger erfolgreich hinter sich gebracht. Rumo, nach dem Präzisionsschiessen noch auf Platz 28, gelangen im Schnellfeuer 276 Ringe. Mit einem Gesamttotal von 556 Punkten wurde sie 32. Stalder misslang die erste Passe (84/93/94), so dass sie von Platz 24 noch auf Rang 39 (552) abrutschte. ms

Mehr zum Thema