Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lehrlinge aus dem Ausland sollen aushelfen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Der Kanton Freiburg möchte im Rahmen eines Projektes des Bundes bis zu 20 ausländische Lehrlinge übernehmen. Damit soll der Lehrlingsmangel in einigen Branchen behoben werden, wie der Direktor des Berufsbildungsamtes, Christophe Nydegger, ausführt. Wegen der hohen Nachfrage dort scheinen sich laut Nydegger in den deutschsprachigen Regionen des Kantons ausserdem viele Schüler bei der Lehrstellensuche Richtung Kanton Bern zu orientieren. In diesen Regionen drohe langfristig ebenfalls ein Mangel an Interessenten. fca

Weiter zum ganzen Artikel.

Mehr zum Thema