Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lehrmittel: Comics über die Freiburger Auswanderer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das Kapitel Nova Friburgo der Freiburger Geschichte soll den Primarschülern näher gebracht werden. Die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport hat entschieden, dass dieser bedeutende Abschnitt Freiburger Geschichte den Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Primarklasse besser bekannt gemacht werden soll.

Auf diese Idee kam die Erziehungsdirektion, weil sich bereits im Jahre 2004 ein gewisser Alberto Wermelinger aus Nova Friburgo beim Amt für Kultur des Kantons Freiburg gemeldet hatte. Er unterbreitete eine Comic-Geschichte mit Texten des einheimischen 14-jährigen Schülers Daniel Fernandos Campos, wie die Erziehungsdirektion mitteilte. Dieser Comic mit dem Titel «E os Suiços chegaram» (Und die Schweizer kamen) erzählt das Abenteuer der Freiburger Auswanderer, und zwar auf spielerische Weise, aber gleichzeitig als Dokumentation.

In der Folge haben sich verschiedene Ämter für eine deutsch- und französischsprachige Übersetzung eingesetzt.

Ab 2010 wird das pädagogische Angebot zur Verfügung stehen. az

Meistgelesen

Mehr zum Thema