Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Lenkerin schlief am Steuer – ein Schwerverletzter

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zollhaus Auf der Hauptstrasse von Plaffeien in Richtung Schwarzsee kam es gestern am späteren Nachmittag zu einem Unfall mit einem Schwerverletzten. Eine 68-jährige Autolenkerin schlief nach eigenen Angaben kurz nach Zollhaus vermutlich ein, teilte die Polizei mit. Ihr Fahrzeug geriet in einer leichten Kurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Der 64-Jährige Lenker des entgegenkommenden Fahrzeuges wurde durch die heftige Kollision der beiden Autos schwer verletzt. Er musste mit der Rega ins Inselspital Bern überführt werden. Seine beiden verletzten Beifahrerinnen wurden mit der Ambulanz des Saanebezirks ins Freiburger Spital, Standort Freiburg, geführt. Die Lenkerin des Unfallfahrzeuges musste nicht hospitalisiert werden. Beide Fahrzeuge wurden stark beschädigt. Die Strasse blieb während zwei Stunden gesperrt. hpa

Mehr zum Thema