Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Leserinnen und Leser der Extraklasse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

An der Pädagogischen Hochschule Freiburg fand am Samstag das Finale des Vorlesewettbewerbs für die Klassen 7H statt (5. Primar). 18 Mädchen und 6 Jungen hatten sich qualifiziert. In der Kategorie Vorlesen gewann Malina Zimmermann (Flamatt) vor Lilli Glockner (Freiburg) und Sarah Erhard (Cordast). In der Kategorie Sprachspiele­reien siegten Christine An­- findsen, Nicolai Tschannen und Emma Gautschi (Frei- burg). Danach folgten Luisa Bischof, Joana Krattinger, Laurine Zumwald (Schmitten) sowie Jan Portmann, Max Jungo, Joel Mauron (Rechthalten).

rsa/Bild zvg

Mehr zum Thema