Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Letzte Seniorenfahrt in diesem Jahr mit Lisi und Markus «Tüti» in den Jura

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

44 Teilnehmerinnen und Teilnehmer folgten der Einladung von Lisi und Markus «Tüti» Jungo zur letzten Seniorenfahrt in diesem Jahr am vergangenen Donnerstag, 5. September. Es ging in den Jura.

Punkt 7.45 Uhr startete die Seniorengruppe in St. Antoni und fuhr Richtung Bösingen, Aarberg und Biel bis nach Studen ins Restaurant Florida zum Kaffeehalt. Die Weiterfahrt führte über die Autobahn A 16 nach Brügg, Twann und Delsberg. Dort folgte eine einstündige Besichtigung der Messerfabrik Victorinox. Die sehr informative Führung weihte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in die Geheimnisse der Entstehung der Sackmesser ein. Nach dieser Besichtigung ging die Fahrt weiter nach Rebeuvelier zum Mittagessen im gediegenen Restaurant Du Moulin. Die Rückfahrt führte über die A 6 und A 16 nach Delsberg, Saignelégier und La Chaux-de-Fonds zum obligaten Fotostopp auf der Vue des Alpes. Weiter ging es nach Neuenburg und dann durch das grosse Moos nach Gurmels, Bundtels, Schmitten und schliesslich St.  Antoni.

Für die meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmer war es der erste – aber sicher nicht der letzte – Ausflug in den Jura. Den Organisatoren Lisi, Markus und Bruno gebührt für diesen schönen und abwechslungsreichen Tag ein grosses Dankeschön.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema