Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Letzter Moment für die Einschulung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Stadt Freiburg

Letzter Moment für die Einschulung

Die Schuldirektion der Stadt Freiburg informiert die Eltern von schulpflichtigen Kindern, wie sie ihre Kinder einschulen können. Diesen Donnerstagmorgen, 23. August, beginnt der Unterricht in Kindergärten und Primarklassen, wie in fast allen Gemeinden des Kantons. Für den Besuch der deutsch- und französischsprachigen Kindergärten ist eine Voranmeldung auf der Schuldirektion (Spitalgasse 2, Eingang A, Büro 206) notwendig.Neu werden Kinder in den Primarklassen eingeschult, die zwischen dem 1. Mai 2000 und dem 30. April 2001 geboren sind. Wer sich zum Schulbeginn um 7.55 Uhr (Au-Schule um 7.45 Uhr) einschreiben will, braucht ein offizielles Ausweis-Dokument. Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht hingehen kann, muss der Schuldirektion ein ärztliches Zeugnis vorweisen. Und Kinder aus Nachbargemeinden brauchen eine schriftliche Bestätigung durch den Schulinspektor der Wohngemeinde. FN/Comm.

Mehr zum Thema